• Keine Versandkosten ab 20€ innerhalb Deutschlands
  • bewusst & fair
  • Bezahlen mit Amazon
0 Artikel - 0,00 € im Warenkorb
Log In

Anmelden

Passwort vergessen?

Seelenrückholung

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Kurzübersicht

Die Vergangenheit schamanistisch erkunden. Die Zukunft heilen

Sofort lieferbar

Auslieferung erfolgt innerhalb von 24 Stunden

8,99 €
zzgl. Versandkosten inkl. MwSt (Mehr Infos)
Versandkostenfrei ab 20,00 € in Deutschland
ODER

Alberto Villoldo hat über 25 Jahre die schamanistischen Heilungspraktiken der Inkas und der Indianer Amazoniens studiert. Er begegnete dort auch dem überaus machtvollen Prozess der Geistreisen. In diesem Buch zeigt er, wie die Geistreisen bei den schamanistischen Kulturen und von uns genutzt werden können, um verloren gegangene Teile der Seele zurückzuholen und zu integrieren.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Details

Art des Produktes Taschenbuch / kartoniert
EAN / ISBN 9783442217656
Autor Villoldo, Alberto
Verlag Goldmann
Seitenanzahl 285
Erscheinungsdatum 2006
Leseprobe Dieses Buch ist das Ergebnis meiner mehr als 25-jährigen Forschungstätigkeit und meiner Ausbildung bei den Schamanen Nord-, Süd- und Mittelamerikas. Die Initiationsriten, denen ich mich hoch in den Bergen der Anden und tief im Dschungel des Amazonas unterzog, folgten der uralten Tradition und forderten monatelange Vorbereitungen. Auf meiner Suche nach den Heiltraditionen dieses Kontinents wurde ich von Don Antonio, einem alten Inka, geleitet. Meine Abenteuer mit dem berühmten Heiler habe ich in meinen früheren Büchern Das geheime Wissen der Schamanen, Tanz der vier Winde und Island of the Sun festgehalten. Bei den in diesem Buch vorgestellten Techniken der Seelenrückholung handelt es sich um eine zeitgenössische Neuinterpretation uralter Heilmethoden, die sowohl in Nord- als auch in Südamerika noch immer Verwendung finden. Wenn die Kinder von Hispano-Amerikanern oder amerikanischen Ureinwohnern irgendwo in den Vereinigten Staaten einen susto (also einen Schrecken) erleiden, bringt man sie an einen besonderen Ort, um jenen Teil ihrer Seele zurückzuholen, der verloren ging oder ihnen genommen wurde. Ich habe diese Praktiken übernommen, angepasst und in einen modernen wissenschaftlichen Zusammenhang gestellt. Die Praxis der Schicksalsfindung ist bei den meisten indigenen Völkern in Vergessenheit geraten. Allerdings hatte ich das große Glück, viele Jahre bei den Laika den Meistersehern der Inkas, zu verbringen, von denen ich dieses Können erwarb. Wir sollten nicht vergessen, dass die in diesem Buch erläuterten Methoden außerordentlich kraft- und wirkungsvoll sind und nur unter Beachtung eines strengen Moralkodex sowie mit äußerster Integrität angewandt werden dürfen. Ein Großteil der langwierigen Ausbildung zum Schamanen entfällt auf die Entwicklung eines ausgeprägten ethischen Gespürs, das auf einer tiefen Ehrfurcht vor allem Leben beruht. Erst wenn dieses Gespür vorhanden ist, kann man die Methoden und Abläufe meistern und andere Menschen heilen. Auch ein westlicher Arzt verbringt mindestens fünf Jahre damit, die Kunst der Medizin zu erlernen. Ist es klug, die körperliche oder geistige Gesundheit einem Menschen anzuvertrauen, der irgendwann einmal ein Wochenendseminar zum Thema Schamanismus oder Energiemedizin absolviert hat? Das ist die Frage, die sich Abendländer stellen müssen, denn diese Heilkünste kann man nicht in Schnellkursen erlernen. Wenn man dazu berufen ist, diese Heilkünste zu praktizieren, sollte man sich die Zeit nehmen, von Lehrern zu lernen, deren Integrität, Weisheit und technisches Wissen einem hilft, die eigenen spirituellen Talente zu entwickeln. Meine eigene Hinwendung zum Schamanismus war von dem Wunsch geprägt, ganz zu werden. Indem ich die Wunden meiner Seele heilte, lernte ich, mich und andere zu lieben. Ich ging den Pfad des verwundeten Heilers und lernte, meinen Kummer, meinen Schmerz, meine Wut und meine Scham in Quellen der Kraft und des Mitgefühls zu verwandeln. Ich leite die "Healing the Light Body School", in der jeder Schüler den Weg der Selbstheilung beschreitet und die Wunden seiner Seele in Quellen der Kraft und der Weisheit umwandelt. Die Schüler lernen, dass dies eines der größten Geschenke ist, das sie ihren Klienten später einmal machen können: ihnen Gelegenheit zu geben, die in der eigenen Heilung verborgene Kraft und Weisheit zu finden. Natürlich bin ich nicht der Erste, der über die uralten Heilmethoden des amerikanischen Kontinents schreibt. Die Anthropologin Margaret Mead wies allen, die in ihre Fußstapfen treten, den Weg. Meine Freundin und Kollegin Sandra Ingerman schrieb das bahnbrechende Buch Auf der Suche nach der verlorenen Seele. Damit machte sie uns als Erste auf die Kraft und Schönheit dieser alten Heilmethoden aufmerksam und gab uns eine praktische Anleitung zur Selbstheilung an die Hand. Auch andere, etwa Hank Wesselman und John Perkins, schlugen Brücken, die vielen Menschen Zutritt zum geistigen Reich eingeborener Völke
Produkttyp Buch

Sofort lieferbar

Auslieferung erfolgt innerhalb von 24 Stunden

8,99 €
zzgl. Versandkosten inkl. MwSt (Mehr Infos)
Versandkostenfrei ab 20,00 € in Deutschland